Deutsch

Choose your language:

0800 - 11 00 77 5 info@zgs.ag

Stahlplatten können Sie als temporäre Baustraße einsetzen, wenn Böden zu weich sind und Pflasterungen geschont werden sollen. Zum Einsatz kommen die Stahlplatten unter Anderem als Montageflächen für Kranmontagen, auf Windkraftanlagen und überall dort, wo sichergestellt werden muss, dass Fahrzeuge mit großen Lasten eine sicher Zufahrt haben.

Merkmale

Stahlbaustraßen werden vom Kran-LKW aus verlegt und überlappend verlegt. Durch ihr hohes Eigengewicht ist ein Verschrauben nicht notwendig. Die Stalplatten halten höchsten Belastungsansprüchen statt. Erfolgt das Verlegen als Spurstraße, so wird die Anzahl der Platten erheblich verringert, wodurch für Sie Kosten eingespart werden können.

Logistik

Stahlbaustraßen werden direkt vom anliefernden LKW verlegt. Dies verkürzt die Auf- und Abbauzeit enorm. Ein LKW kann ca. 180m² Stahlbaustraße transportieren und innerhalb von 30 Minuten verlegen.

Unsere Leistungen

Wir bieten Ihnen unsere Produkte und Leistungen grundsätzlich zur Miete ab Lager, zur Selbstabholung oder inkl. Service, d.h. mit Transport, Auf- und Abbau nach Planvorgabe sowie Endreinigung an. Auf Wunsch auch ggf. zum Kauf. Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses, unverbindliches und individuelles Angebot.

Factsheet zum Download:

Factsheet herunterladen

 

Impressionen

Technische Daten

Material: Stahl
Maße: 600 cm x 180 cm x 1,5 cm
Gewicht: 1.290 kg / Stahlplatte
Oberfläche: Unprofiliert
Farbe: Braun
Traglast: ca. 300 t/m² (abhängig vom Untergrund)
Transport: 20 Stahlplatten pro LKW

Einsatzmöglichkeiten

Zum Beispiel als mobile Baustraße

Schwerlast-Transport

Leitungsbau

Straßenbau & Zufahrtswege

Windkraft-Anlagenbau

Kranstellflächen

Konzerte & Events